Ronald McDonald

Clown und Missionar (*1963), der an tausenden Orten der Welt gleichzeitig mit weit aufgerissenen Kiefern strahlt (Franchise). Laut Werbespots aus den 80ern spazierte er gemeinsam mit seinen Freunden Bürgermeister McCheese und Birdie The Early Bird (über eine Einstein-Rosen-Brücke?) aus dem McDonaldland (Paralleluniversen) in diese Welt, um uns Freude, Heißhunger auf Burger und mexikanische Wochen in unsere kümmerlichen Leben zu bringen. Mit im Koffer (unter dem BigMac-Rezept, neben den ausgelatschten Clownsschuhen und über den Ampullen voller Kindertränen): das Gefühl von Freiheit und Warenaustausch, von Gegenwart und Kapitalfluss, von Horror, Sonderangebot und Sinnleere.

Anzahl der Globalisierungsphasen, Currywurst