Identität, die

(lat. idem „derselbe“, „dasselbe“) Je näher man sich über diesen Begriff beugt, desto strudeliger der Gedankenstrudel (Brei der Wirklichkeit), in den man hinabgezogen wird. Wie kann A = A sein, wenn doch ein Gleichheitszeichen die beiden As voneinander trennt? Wie kann ich von mir selbst als absolute Einheit ausgehen, wenn in mir und um mich herum die Wünsche und Gewissheiten auseinander stäuben „wie hundert Pferde bei Gewitter“ (Alexander Kluge, *1932)?

Individuum, Schöpfen heißt Grenzen ziehen

Veröffentlicht am in Allgemein by Alexander Kerlin | publish